Kompressoren

Kompressoren

Kompressoren

Kompressoren

Tools.Expert liefert eine sehr breite Palette von Kompressoren

Wiedergabe: Rasterdarstellung Tabellendarstellung
per page

33 Produkte

Page
Sortieren in absteigender Reihenfolge
Wiedergabe: Rasterdarstellung Tabellendarstellung
per page

33 Produkte

Page
Sortieren in absteigender Reihenfolge

Kompressoren

Es gibt verschiedene Arten von Kompressoren, die für unterschiedliche Anwendungen verwendet werden. Hier sind einige gängige Arten von Kompressoren:

  • Kolbenkompressoren: Kolbenkompressoren, auch Hubkolbenkompressoren genannt, verwenden einen Kolben und einen Zylinder, um Gas zu komprimieren. Der Kolben bewegt sich auf und ab und erzeugt so einen Druckunterschied, um das Gas zu komprimieren. Diese Kompressoren werden häufig für Hochdruckanwendungen verwendet, wie in industriellen Druckluftsystemen.
  • Schraubenkompressoren: Schraubenkompressoren verwenden zwei ineinander greifende Schrauben (Rotoren), um Gas zu komprimieren. Während sich die Rotoren drehen, wird das Gas zwischen den Schrauben gefangen und komprimiert. Schraubenkompressoren zeichnen sich durch ihre hohe Effizienz aus und werden häufig in industriellen Anwendungen verwendet, wie in Druckluftsystemen in Fabriken und Werkstätten.
  • Schraubenkompressoren: Schraubenkompressoren verwenden zwei ineinander greifende Schrauben (Rotoren), um Gas zu komprimieren. Während sich die Rotoren drehen, wird das Gas zwischen den Schrauben gefangen und komprimiert. Schraubenkompressoren zeichnen sich durch ihre hohe Effizienz aus und werden häufig in industriellen Anwendungen verwendet, wie in Druckluftsystemen in Fabriken und Werkstätten.
  • Scrollkompressoren: Scrollkompressoren haben zwei ineinander greifende Spiralen, von denen eine feststeht und die andere in einer exzentrischen kreisförmigen Bewegung rotiert. Während sich die bewegliche Spirale dreht, wird das Gas zwischen den Spiralen gefangen und komprimiert. Scrollkompressoren werden oft in Klimaanlagen für Wohn- und Gewerbezwecke eingesetzt.
  • Zentrifugalkompressoren: Zentrifugalkompressoren verwenden ein rotierendes Schaufelrad (Impeller), um Gas zu beschleunigen, das anschließend durch einen Diffusor strömt, um die kinetische Energie in Druckenergie umzuwandeln. Diese Kompressoren eignen sich für Anwendungen mit hohem Durchsatz und niedrigem Druck, wie in Gasturbinen und Kühlanlagen.
  • Axialkompressoren: Axialkompressoren komprimieren Gas durch eine Reihe von rotierenden Schaufeln, die das Gas axial bewegen. Diese Kompressoren werden hauptsächlich in Gasturbinen und Flugzeugmotoren aufgrund ihrer hohen Durchflusskapazität verwendet.

Neben diesen Typen gibt es auch leise Kompressoren, mobile Kompressoren, tragbare Kompressoren, leise ölfreie Kompressoren und ölgeschmierte Kompressoren.

Die Auswahl des Kompressortyps hängt von Faktoren wie dem gewünschten Druck, der Betriebszeit, der Effizienz, der Lärmemission und der spezifischen Anwendung ab, für die der Kompressor verwendet wird.